.: UNSER TEAMSPEAK :.

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Suche

OpAmp

Zugschaffner

  • »OpAmp« ist männlich

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 12. März 2013

Wohnort: Hannover

Beruf: Entwickler

  • Nachricht senden

26

Freitag, 28. März 2014, 21:48

Thema geschlossen

Hallo,

nach dem wir nun die Objekte des Braunkohle veröffentlicht haben, wird dieses Thema geschlossen.

Weitere Kommentare bitte im entsprechenden Support-Thema hinterlassen.


Gruß Uwe

25

Sonntag, 9. Februar 2014, 16:14

Sound update

Hallo langer.
Ja, man kann. Aber, wie bekommt man eine wirkliche realistische Sounddatei? Hast Du so eine? Dann schick sie uns einfach.
erosch
http://www.youtube.com/watch?v=rceb_87t5_8

leider habe ich eine direkte Sounddatei nicht. Ich weiss leider auch nicht ob so ein Video helfen kann. Trotz alle dem macht es jetzt mit den updates viel mehr Spaß.

Grüße von langer.

Erosch

Eisenbahner

  • »Erosch« ist männlich

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 13. März 2013

Wohnort: Hoyerswerda

Beruf: Rentner (Meckerfritze)

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 9. Februar 2014, 09:44

Hallo langer.
Ja, man kann. Aber, wie bekommt man eine wirkliche realistische Sounddatei? Hast Du so eine? Dann schick sie uns einfach.
erosch

23

Samstag, 8. Februar 2014, 17:26

Sound update?

Nach den updates sieht der Tagebau viel realistischer aus, einfach eine super Arbeit !!!
Ich abeite mit dem TS 2012 und es läuft alles Super.

Kann man die Sound´s der Fahrwerke der Wagen noch realistischer machen oder ist das nicht möglich?

Grüße von langer

OpAmp

Zugschaffner

  • »OpAmp« ist männlich

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 12. März 2013

Wohnort: Hannover

Beruf: Entwickler

  • Nachricht senden

22

Samstag, 1. Februar 2014, 20:18

Hallo Roady,

wegen einer Frage machst Du dich nicht unbeliebt.


Nein, die Objekte werden nicht auf die DLS hoch geladen!

Uns ist bekannt, dass man im Multyplayer nur Content von der DLS benutzen kann, aber was können wir dafür, dass N3V diese Bestimmung gemacht hat?
Wir müßten sehr viel in der Config der einzelnen Objekte ändern, wenn wir auch nur erwägen wurden, die Objekte auf die DLS hoch zu laden. Bei einigen Objekten würde der Eintrag 'trainz-build' reichen, andere müßten umgearbeitet werden. Und wir wollen die Abwärtskompatibilität nicht aufgeben.

Gruß Uwe

21

Samstag, 1. Februar 2014, 16:16

Frage

Auch auf das "Risiko" mich hier unbeliebt zu machen,aber wird das Pack auch auf die DLS kommen ???

Es würde sehr gut zu meiner Multiplayerkarte passen,welche ich momentan baue...

Gruß Roady

uwehess

unregistriert

20

Freitag, 24. Januar 2014, 04:10

Hallo Uwe,

habe mir heute mal ein paar "gutbeschattete" Waggons und Triebfahrzeuge unter die Lupe genommen. Probier doch einfach mal folgendes: Lege Deine Schattenfläche auf die helle Gleislauffläche, dadurch wirkt auch richtigerweise die Schiene beschattet. Momentan befindet sich diese Fläche unterhalb des Gleiskopfes, was den Hell-Dunkel-Kontrast ungünstig betont, denn die Schiene bleibt ja oben strahlend hell. Wenn der Schatten dann noch etwas heller und gut verlaufend ( ohne Außenkante ) erscheint, müsste doch alles passen. :thumbup:

Viele Grüße und Dank auch für Dein Feedback - Uwe

OpAmp

Zugschaffner

  • »OpAmp« ist männlich

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 12. März 2013

Wohnort: Hannover

Beruf: Entwickler

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 23. Januar 2014, 20:33

Hallo Uwe,
gemeint ist der Schatten beider Wagentypen. Sie sollten meiner Meinung nach heller und nach außen weicher auslaufend sein. Sieht einfach besser aus. Heiners E 40.128 hat übrigens auch einen "weichen" Schatten.
die E40 hat die gleichen Texturen wie die Waggons. 8)
Der Schatten ist nur wesentlich schmaler als bei den Waggons, er sitzt nur in der Mitte des Gleises.

Ich habe dich jetzt aber verstanden und werde mal ein wenig probieren.
Wobei ich die Schatten bei den Kohlewagen durchaus stimmig empfinde, da diese ja recht weit runter gezogen sind.
Bei den Abraumwagen könnte er wirklich heller sein und auch etwas schmaler.

Vielen Dank für den Hinweis.
Der Schattenverbesserungsvorschlag würde sich natürlich auch auf ein Update der Loks beziehen.
Die Loks haben bisher noch keinen Schatten, werden aber wohl noch einen bekommen.

Gruß Uwe

uwehess

unregistriert

18

Donnerstag, 23. Januar 2014, 01:05

Hallo Uwe,

gemeint ist der Schatten beider Wagentypen. Sie sollten meiner Meinung nach heller und nach außen weicher auslaufend sein. Sieht einfach besser aus. Heiners E 40.128 hat übrigens auch einen "weichen" Schatten.

Der Schattenverbesserungsvorschlag würde sich natürlich auch auf ein Update der Loks beziehen.

Viele Grüße! Uwe

OpAmp

Zugschaffner

  • »OpAmp« ist männlich

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 12. März 2013

Wohnort: Hannover

Beruf: Entwickler

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 22. Januar 2014, 19:55

Hallo Uwe,

erst einmal vielen Dank für das Lob und vor allem Danke für eine Rückmeldung. 8o

Ich muß jetzt einmal ganz dumm fragen, meinst Du die Schatten bei den Abraumwagen, sowie bei den Kohlewagen?
Und was verstehst Du unter weicher? So etwas wie heller, oder weicher Auslaufend?

Es lässt sich noch vieles machen, deshalb machen wir ja den BETA-Download.

Gruß Uwe

uwehess

unregistriert

16

Mittwoch, 22. Januar 2014, 01:00

Hallo Uwe,

nach erfolgreichem Update der Waggons ( funktionieren und wirken optisch bestems! ) bitte ich Euch zu prüfen,

ob sich die Schatten unter den Wagen etwas weicher gestalten lassen, so wie bei den Wagen von kilanziom

oder samplaire. Dies wäre zu Eurer Superarbeit, für die ich mich herzlichst bedanke,

mein Verbesserungsvorschlag. Vielleicht ists ja machbar.

Viele Grüße aus Franken

Uwe

OpAmp

Zugschaffner

  • »OpAmp« ist männlich

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 12. März 2013

Wohnort: Hannover

Beruf: Entwickler

  • Nachricht senden

15

Montag, 20. Januar 2014, 21:52

Erste Woggons für den Beta-Test

Hallo,

nun ist es so weit, wir haben die ersten Waggons, fertig gestellt.

Auch dieses mal wollen wir nach allen internen Tests diese Objekte für einen öffentlichen BETA-Test zur Verfügung zu stellen, damit noch mehr Augen schauen können, ob wir noch etwas übersehen haben.

Es handelt sich um die 5 Braunkohlewaggons, die sich durch unterschiedliche Texturen unterscheiden.

Eigentlich handelt es sich um 6 Braunkohlewaggons, allerdings ist der 6. Waggon ein Multiwaggon, welcher alle 5 Varianten enthält. Diese können sowohl automatisch durch das Programm, also auch durch den User eingestellt bzw. gewechselt werden.

Dann sind da noch die 11 Abraumwaggons.

Alle Fahrzeuge wurden vielfältig überarbeitet. Alle Animationen und Texturen sind neu erstellt oder stark überarbeitet worden.
Die Waggons haben eine Neuerung bekommen, welche eigentlich nur für die Objektbauer gedacht war. Aber die Mappbauer in unserer Gruppe haben sich durch gesetzt. Nun kann man bei allen Waggons die Klappen öffnen, bzw. die Mulde kippen. Dieses kann man sowohl im Editor, als auch im Driver einstellen.

Die entsprechende CDP-Dateien könnt Ihr euch, wie üblich, unter 'FREE DOWNLOAD' herunter laden.

Dieses ist die dritte Charge von Objekten, bei denen wir mit dem Update fertig sind. Wir behalten uns aber vor, noch Änderungen an den Objekten vorzunehmen, falls sich Fehler oder Wünsche ergeben.

Wir würden uns über eine rege Rückmeldung freuen
Man braucht sich nicht registrieren, um in unserem Forum zu posten. In allen Foren kann man als Gast einen Beitrag verfassen!

Euer OT2007-Team

OpAmp

Zugschaffner

  • »OpAmp« ist männlich

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 12. März 2013

Wohnort: Hannover

Beruf: Entwickler

  • Nachricht senden

14

Samstag, 11. Januar 2014, 22:58

Hallo Uwe,

kleine zusätzliche Anmerkung.

Wie Du vielleicht gesehen hast, haben wir die bisher fertig gestellten und überarbeiteten Objekte als öffentlichen BETA-Test zur Verfügung gestellt.
Es wäre schön, wenn sich die User, welche sich die Objekte geladen haben, auch mal einen Kommentar dazu abgeben würden.
Funktioniert alles, gibt es noch weitergehende Wünsche?

Neben der AFB sind wir auch dabei die Fahrzeuge zu überarbeiten.
Wenn wir es irgendwie schaffen sollten, werden dann wohl zum Ende dieses Monats die Kohlewagen, die Abraumwagen und die AFB zum BETA-Test bereit stehen.

Gruß Uwe

uwehess

unregistriert

13

Samstag, 11. Januar 2014, 15:06

Hallo bobafett888,

Danke für die schnelle Antwort. Die "alte" Map erforderte nach den neuesten Updates lediglich Anpassungen

der Gleisanschlüsse und der Fahrleitungen. Alles funktioniert in TS2010

Dank und Gruß Uwe

Bobafett888

Eisenbahner

  • »Bobafett888« ist männlich

Beiträge: 138

Registrierungsdatum: 13. März 2013

Wohnort: Dortmund

Hobbys: RoadBike, Motorrad, Trainz

  • Nachricht senden

12

Freitag, 10. Januar 2014, 23:55

Beta Map

Hallo Uwe,

vielen Dank für dein Lob :) .

Leider gibt es noch keine aktuelle Map, in der die neuen Contents eingebunden sind.
Wir arbeiten daran ;).

Zur Zeit wird die Abraum-Förder-Brücke aktualisiert, die es dann in zwei unterschiedlichen
Brückenlängen geben wir.
Die aktuelle Map wir dann wahrscheinlich die neue "AFB" berücksichtigen.


Auf jeden Fall wünschen wir viel Spaß mit dem Braunkohletagebau.



Mfg, Bobafett888.

uwehess

unregistriert

11

Freitag, 10. Januar 2014, 23:27

Zuerst mal besten Dank für die tollen super aussehenden und bestens funktionierenden Objekte.

Gibts vielleicht schon eine aktualisierte Map, in der auch die Brikettfabrik und die Umladestation verbaut sind.

Wäre das nächste Highlight.

Gruß

Uwe

OpAmp

Zugschaffner

  • »OpAmp« ist männlich

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 12. März 2013

Wohnort: Hannover

Beruf: Entwickler

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 24. Dezember 2013, 14:19

Hallo,

wir sind in den letzten Monaten nicht untätig gewesen.
Nun sind auch die ersten Großindustrien fertig geworden und der eine noch fehlende Bagger.

Nach allen internen Tests wollen wir nun diese Objekte für einen öffentlichen BETA-Test zur Verfügung zu stellen, damit noch mehr Augen schauen können, ob wir noch etwas übersehen haben.

Es handelt sich um den Eimerkettenbagger Es1600,


die Brikettfabrik,


den Absetzer und den Kippgraben,


das Braunkohlekraftwerk,


und die Umladestation.



Die Brikettfabrik ist stark überarbeitet worden. Man kann hier nun die Oberleitung am Bunker einklinken, es gibt Marker auf der Brücke, damit man weiß, wo die Oberleitungsmasten gesetzt werden sollen und alle Gleise sind so verschoben, dass nun wohl keine Lok mehr irgendwo gegen schrammt.

Absetzer und Kippgraben bestehen nun nur noch aus einem Objekt. Man muß den Absetzer nun nicht mehr zusätzlich als Lok setzen. Dieser ist nun in das Script mit eingearbeitet worden und bewegt sich selber, um den Graben zu leeren.

Das Kraftwerk ist auch stark überarbeitet worden. Man kann auch hier die Oberleitung am Bunker einklinken und es gibt Marker auf der Brücke, damit man weiß, wo die Oberleitungsmasten gesetzt werden sollen. Zusätzlich haben wir die Asche-Ladestellen auf zwei beschränkt. Hier kann man nun nichts mehr einstellen.
Zusätzlich gibt es nun zwei zuschaltbare 380KV Ausleitungen. Die passenden Masten und Kabel, für eine 380KV Freileitung können auch mit runter geladen werden.

Als weitere Zusatz-Objekte haben wir auch die Oberleitung überarbeitet. Diese gibt es als zusätzliche CDP-Datei. Es sind zwar noch nicht alle Teile fertig geworden, aber wir haben uns dennoch entschlossen die derzeitig fertigen Objekte zum Download an zu bieten.

Die entsprechenden CDP-Dateien könnt Ihr euch, wie üblich, unter 'FREE DOWNLOAD' runter laden.

Dieses ist die zweiten Charge von Objekten, bei denen wir mit dem Update fertig sind. Wir behalten uns aber vor, noch Änderungen an den Objekten vorzunehmen, falls sich Fehler oder Wünsche ergeben.

Wir würden uns über eine rege Rückmeldung freuen.
Man braucht sich nicht registrieren um in unserem Forum zu posten. In allen Foren kann man als Gast einen Beitrag verfassen!

Wir wünschen Euch ein schönes Weihnachtsfest
Euer OT2007-Team

OpAmp

Zugschaffner

  • »OpAmp« ist männlich

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 12. März 2013

Wohnort: Hannover

Beruf: Entwickler

  • Nachricht senden

9

Samstag, 24. August 2013, 12:32

Erster öffentlicher BETA-Test

Hallo,

trotz des schönen Wetters, wo man nicht nur am Rechner sitzt, haben wir es geschafft, 5 Bagger und deren Abhängigkeiten fertig zu stellen.

Nach allen internen Tests, wollen wir nun die ersten 5 Bagger für einen öffentlichen BETA-Test zur Verfügung zu stellen, damit noch mehr Augen schauen können, ob wir noch etwas über sehen haben.

Es handelt sich um den Eimerkettenbagger ERs500,


den Eimerkettenbagger ERs750,


den Schaufelradbagger SRs1200,


den ganz neuen Schaufelradbagger SRs2000 (gab es bisher noch nicht)


und den großen SRs2500.


Die entsprechenden CDP-Dateien könnt Ihr euch unter 'FREE DOWNLOAD' runter laden.
Dieses sind die ersten Objekte, bei denen wir fertig sind, mit dem Update. Wir behalten uns aber vor, noch Änderungen an den Objekten vorzunehmen, falls sich Fehler oder Wünsche ergeben.

Beinahe hätte ich es vergessen. Die neuen Objekte findet Ihr im Editor, wenn Ihr in die Suchmaske 'bkt' oder 'BKT' eingebt. Damit man alle Objekte vom Braunkohle Tagebau besser wieder findet, haben wir allen Objektnamen ein 'BKT' (BraunKoheTagebau) vorangestellt.

Wir würden uns über eine rege Rückmeldung freuen.
Man braucht sich nicht anmelden um in unserem Forum zu posten. In allen Foren kann man als Gast einen Beitrag verfassen!

Euer OT2007-Team

Kleiner Nachtrag:
Wenn Ihr die neuen Bagger auf schon vorhandenen Maps testet, so setzt sie am besten neu. Wir haben gerade feststellen müssen, dass Trainz sonst, im Driver, keine Industrie-Angaben anzeigt. Dieses liegt wahrscheinlich daran, das wir Änderungen an den Queues vorgenommen haben. Ja so ist das immer, man kann noch so viel testen, irgend etwas übersieht man immer. 8|

OpAmp

Zugschaffner

  • »OpAmp« ist männlich

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 12. März 2013

Wohnort: Hannover

Beruf: Entwickler

  • Nachricht senden

8

Samstag, 6. Juli 2013, 14:09

Hallo wolli_rollischol,

das Thema Braunkohletagebau ist mehr auf den ostdeutschen Tagebau beschränkt. Der Bereich RHEINBRAUN ist ein eine eigene Serie, welche wir in näherer Zukunft nicht nachbauen werden.

Wir updaten 'nur' die derzeitig vorhandenen Objekte. Das 'nur' ist deshalb in Anführungsstriche, weil wir schon recht viel Arbeit in die einzelnen Objekte gesteckt haben und noch stecken werden. Aber es lohnt sich wirklich, wie wir selber immer wieder feststellen. 8)

Erinnerung an uns: Wir sollten mal wieder ein paar Bilder posten von den umgebauten Objekten. :!:

Gruß Uwe

wolli_rollischolz

unregistriert

7

Samstag, 6. Juli 2013, 10:28

betrifft Tagebauelloks

Hallo OT-Team.

Was noch ein neues Schmuckstück für den Tagebau wäre, das wären die neuen Eloks bei RHEINBRAUN.

Gibt es irgendeine Möglichkeit diese zu bauen?

Das wäre eine super Sache.



Gruss wolli_rollischolz