.: UNSER TEAMSPEAK :.

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Suche

Trainbernd

Zugschaffner

  • »Trainbernd« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 13. März 2013

Wohnort: Langenfeld/Rheinland

Beruf: Dipl. Verwaltungswirt

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 22. November 2017, 15:05

Fahrleitungsbau

Hallo 628660,
die "upper" oder mit "u" gekennzeichneten Fahrdrähte sind ausschließlich für den Anschluss an Spannwerke vorgesehen. Ich möchte Dir vorschlagen, die Beschreibungen zu den jeweiligen Objekten herunterzuladen und zu lesen, die ebenfalls ohne Probleme unter "Free Downloads" bekommen sind. Ich bin immer wieder erstaunt, wie wenig diese ausführlichen Beschreibungen heruntergeladen werden.

Gruß Bernd+++
Ein Wunsch, der eilends wird erfüllt, kriegt augenblicklich Junge.

OpAmp

Zugschaffner

  • »OpAmp« ist männlich
  • »OpAmp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 12. März 2013

Wohnort: Hannover

Beruf: Entwickler

  • Nachricht senden

59

Montag, 20. November 2017, 19:58

Hallo,

wir haben bei der Höhe der Fahrdrähte immer sehr genau darauf geachtet, dass die Höhe stimmt.
Natürlich können wir bei einzelnen Drähten es auch mal übersehen haben. Da du aber der Erste bist, der dieses Thema anspricht, liegt es wohl nicht daran. 8)

Du kannst aber die Höhe der Drähte verändern, wie bei jedem anderem Spline auch.

Die Höhe der Drähte ist unabhängig vom Mast. Die Höhe des Drahtes setzt auf dem Boden auf.
Für die Höhe und die seitliche Lage gibt es die Marker an den Auslegern.

Gruß Uwe

628 660

unregistriert

58

Montag, 20. November 2017, 18:02

Regulär abspannen aber wie?

Guten Abend

ich habe bemerkt das beim regulären abspannen auf der freien Strecke die Oberleitung in der Mitte ein paar Meter zu hoch hängt und so keinen Kontakt zum Panto mehr hat. Wie gehe ich da am besten vor?
Meine Masten zur Zeit

Gima mit Abspannwerk: Outer

Flama: Upper , x , Inner
hier ist die Oberleitung etwas zu hoch
Flama: Outer , x , upper

Gima mit Abspannwerk: inner

Wie gehe ich da am besten vor?



Viele Grüße 628 660

57

Freitag, 3. November 2017, 16:19

SP2 HF1 FinalRC

Hallo Uwe,

erst mal danke für Deine Antwort.
Heute kam ja nun das neue Build 90716 raus und siehe da
alle Masten sind wieder sichtbar und die Animation bei Änderung der Gleisabstände
funktioniert bisher wie sie soll und in flüssiger Form.

Gruß Tommy

OpAmp

Zugschaffner

  • »OpAmp« ist männlich
  • »OpAmp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 12. März 2013

Wohnort: Hannover

Beruf: Entwickler

  • Nachricht senden

56

Montag, 23. Oktober 2017, 20:23

Hallo TommyK,

so langsam habe ich die Nase voll! X(
In jeder Version funktioniert irgend etwas Anderes nicht, was vorher noch funktioniert hat.

Wir habe die, von dir genannte, Version noch nicht getestet.
Allerdings gab es diesen Fehler schon einmal in den ersten Versionen von TANE.

Wenn es das endgültige SP2 HF1 gibt, werden wir uns das Ganze mal anschauen.
Habe aber eine Vermutung und wenn diese eintreten sollte, dann Prost Mahlzeit! Dann können wir nichts mehr machen.
Werde es dann erklären. ;)
Hat etwas mit dem Anhängen von Meshes zu tun-

Gruß Uwe

PS: Kannst den Fehler mal melden! Vielleicht hören sie ja auf dich.
Von uns haben sie Muster bekommen, aber sich nie wieder gemeldet.

55

Montag, 23. Oktober 2017, 17:33

SP2 HF1 FinalRC

Hallo,

ich hatte gestern im Trainzdepot, im Zusammenhang mit dem Fahrleitungssystem und TANE SP2 HF1 FinalRC, einen Thread mit meinem Problem eingestellt.
https://www.trainzdepot.net/forum/index.…37335#post37335
Dort wurde mir geraten mich direkt an Euch zu wenden.
Hab Ihr zufällig eine Lösung oder kennt die Ursache?
Über jeden Tipp oder Hilfe wäre ich dankbar, den ich möchte Euer System nicht missen, es ist einfach super. Nochmals Danke. :thumbsup:

Gruß Tommy

OpAmp

Zugschaffner

  • »OpAmp« ist männlich
  • »OpAmp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 12. März 2013

Wohnort: Hannover

Beruf: Entwickler

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 22. Oktober 2017, 22:18

Du hast recht. Auch im 12er tritt der Fehler auf.

Zu der von dir genannten Speiseleitung gibt es keine Einspeisung.

Gruß Uwe

628 660

unregistriert

53

Sonntag, 15. Oktober 2017, 13:04

? zu Trainbernd Oberleitung Speiseleitung

Du meinst die falsche Speiseleitung. Ich meine die Speiseleitung40 und Speiseleitung60 auf den normalen Bahnstrecken. Dafür brauche ich die Einspeisung.

628 660

unregistriert

52

Sonntag, 15. Oktober 2017, 12:20

Leider tritt das mit dem Quertragewerk in Trainz 12 auch auf. DIe Braunkohle Demo Map habe ich noch nicht herunter geladen sondern nur im Contentmanager nach Speiseleitung gesucht. Aber danke für den Tipp.

OpAmp

Zugschaffner

  • »OpAmp« ist männlich
  • »OpAmp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 12. März 2013

Wohnort: Hannover

Beruf: Entwickler

  • Nachricht senden

51

Freitag, 13. Oktober 2017, 21:55

Hallo 628 660,
ich würde gerne die Speiseleitung auf meiner Map bauen nur fehlt der Beginn Speiseleitung.
ich entnehme deiner Anfrage, dass du dir die Braunkohle-Demomap runter geladen hast.
Die Speiseleitungen gibt es nur bei den grauen Fahrleitungsmasten, welche wir extra für diese Map gebaut haben.

Es gibt ein Umspannwert 'tb_bkt_unterwerk', dieses solltest du unter den Haus-Objekten finden.
Man kann bei diesem Objekt einstellen, welche von den drei Übergabepunkten sichtbar sind.

Die Speiseleitungen und die drei Fahrdraht-Einspeiser hast du wohl schon gefunden. ;)

Zudem wird 1 Querträger Mast 10gleisig immer der Mast hinter Gleis 10 unsichtbar ?
Wir wissen dieses, haben bisher aber keine Lösung gefunden. Tritt auch nur in TANE auf. ;(

Hack:
Wenn du den äußeren Mast unsichtbar setzt (obwohl er unsichtbar ist) und dann wieder auf sichtbar setzt, ist er sichtbar. Leider bleibt dieses nur für die aktuelle Session.
Änderst du nun aber die Farbe der Masten, auf irgend eine andere als 'Norm', dann bleibt der Mast auch später sichtbar.

Gruß Uwe

628 660

unregistriert

50

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 15:40

Moin zuammen

ich würde gerne die Speiseleitung auf meiner Map bauen nur fehlt der Beginn Speiseleitung.
Zudem wird 1 Querträger Mast 10gleisig immer der Mast hinter Gleis 10 unsichtbar ?(

49

Sonntag, 28. Mai 2017, 19:38

Catenary for bridges

Hi! I don´t speak German, sorry :( !
I have downloaded the german catenary system from here...i love the script, i´m using trainz 2010 SP3...My cuestion is : there is a way to reproduce the instalation of the poles on bridge (with an outside support) ???
Like this...
http://www.pilentum.de/model-train-railw…ead-line-16.jpg
Thanks! :thumbup:

48

Samstag, 12. März 2016, 17:16

T:ANE SP1 Hotfix 1

Hallo Uwe!

nun ist ja der erste Hotfix für das SP1 erschienen.
Was mir direkt aufgefallen ist: nach dem Laden einer Strecke/Session sind die Einstellungen der Masten wieder direkt geladen. Die Marker bewegen sich aber nach wie vor nicht mit (aktualisieren sich erst nach bewegen des Mastes/des Abstandstools) und der Bug beim 10er QTW mit dem äußeren Mast besteht ebenfalls weiterhin.
Beim Verstellen der Einstellungen läuft die Aktualisierung der Objekte sehr flüssig, es gibt keine Hänger mehr (vorher teilweise kurze Gedenkpause, bis gewünschte Einstellung aktiv wurde).

Ich würde sagen, das ist schon mal ein Fortschritt, auch wenn es noch nicht perfekt ist. Zumindest die Einstellungen werden schon mal wieder geladen, was mMn das wichtigste ist.
So wie du das Problem bisher immer beschrieben hast, scheint die Grenze der Polyzahl wieder heruntergesetzt zu sein, von und auf welchen Wert auch immer...

Ein weiteres Problem ist mir aber noch aufgefallen: Um einen bereits platzierten Mast auszuwählen, um Einstellungen zu verändern, gibt es nur eine sehr kleine klickbare Fläche in der Mitte des blauen Markers. Das führt häufig dazu, dass man mehrfach klicken muss, um die Fläche zu treffen.

Viele Grüße
Paul

OpAmp

Zugschaffner

  • »OpAmp« ist männlich
  • »OpAmp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 12. März 2013

Wohnort: Hannover

Beruf: Entwickler

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 21. Januar 2016, 21:10

Hallo Paul,

den Bug kennen wir schon und er tritt nicht nur bei den Turmmasten auf. Die Quertragwerke haben den selben Bug.
Das 10er Quertragwerk hat noch einen üblen Bug. Nach dem Setzen ist der äußere Mast nicht sichtbar. Schaltet man ihn einmal unsichtbar und danach wieder sichtbar, bleibt er sichtbar. ?(

TANE SP1 hat noch große Probleme mit den gesteuerten Animationen, wovon die Turmmasten und Quertragwerke ordentlich Gebrauch machen. Es gibt auch andere Objekte, welche nicht richtig funktionieren. Gemeinsames Merkmal, per Script gesteuerte Animationen.
Was die Marker angeht, so sind sie nun wieder sichtbar, werden aber weiterhin, wie in TS12, nicht mit bewegt. Es sieht so aus, als gibt es immer noch eine min. Polyzahl, um Objekte an einer Animation mit zu bewegen.


Was den Weiterbau angeht, so sind wir derzeit etwas demotiviert! Um es vorsichtig aus zu drücken. ;)
Wir haben alle unsere Objekte ständig in allen neuen Versionen von TANE getestet, aber keinen richtigen Fortschritt feststellen können. Ja die einfachen Objekte funktionieren nun so langsam, aber sobald es etwas komplizierter wird, treten immer wieder Bugs auf. Noch schlimmer sind die Bugs, welche mal auftreten und dann wieder nicht oder nach einer gewissen Laufzeit (z.B. 3 Minuten und 57 Sekunden) verschwinden, als wären sie nie da gewesen. 8|
Wir hatten große Hoffnungen in TANE gesetzt, aber bisher sind wir recht enttäuscht worden.

Also es geht vielleicht weiter, aber im Augenblick nicht.

Gruß Uwe

46

Samstag, 16. Januar 2016, 19:50

Hallo!

Also ich muss zunächst mal sagen, dass die Masten allesamt großartig aussehen!
Ich nutze T:ANE SP1 und habe da einen Bug mit den Turmmasten festgestellt:
Zunächst funktionieren alle Einstellungen richtig, nach einem erneuten Laden der Session sind die Ausleger (Gleisabstände) aber wieder an ihrer ursprünglichen Stelle und nicht mehr an der in den Einstellungen gewählten Position.
Übrigens werden die Marker mittlerweile nach dem laden der Session wieder angezeigt.

Wie sieht es eigentlich mit der Weiterentwicklung aus?
Persönlich warte ich sehnsüchtig auf die Möglichkeit, Abspannwerke an Betonmasten anzubringen. Außerdem fehlen mir die normalen Standardausleger an den Betonmasten. Es sieht schon etwas merkwürdig aus, wenn an einer eher langsam zu befahrenden Strecke Ausleger für SFS vorhanden sind. Zumal mir diese besonderen SFS Ausleger auch noch nie in der Realität aufgefallen sind. Ich habe bislang auch auf SFS immer die normalen Ausleger (wie an euren anderen Masten) gesehen (s. z.B. auch NBS Halle/Leipzig - Erfurt). Wobei hier natürlich anzumerken ist, dass die von euch gewählte Fahrleitung einer Re100 entspricht.
Bestehen Chancen, dass es eine Variante geben wird mit Re200 Fahrleitung?

Viele Grüße und weiterhin viel Erfolg beim bauen!
Paul
»Paul13« hat folgendes Bild angehängt:
  • Regelfahrleitungen.jpg

OpAmp

Zugschaffner

  • »OpAmp« ist männlich
  • »OpAmp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 12. März 2013

Wohnort: Hannover

Beruf: Entwickler

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 11. November 2015, 20:30

Hallo ikael,

die Zeit vor dem letztem HotFix vergessen wir mal ganz schnell, da ging so gut wie nichts bei der Oberleitung. Die Quertragwerke und Turmmasten wurden zerstückelt dargestellt und viele Funktionen funktionierten nicht. Wir haben den Test nach kurzer Zeit abgebrochen.

Nach dem letztem HotFix werden die Quertragwerke und Turmmasten richtig dargestellt. Die Masten stehen nun nicht mehr irgend wo rum, wie vorher. Bis auf eine Ungereimtheit beim 10er Quertragwerk funktionieren hier auch alle Funktionen. Auch die Turmmasten werden richtig dargestellt, aber leider funktioniert eine Funktion im Menü nicht. Warum, können wir nicht sagen.
Leider werden die Marker weiterhin nur beim ersten Setzen angezeigt und wollen sich auch nicht mit bewegen. Nach dem man die MAP neu geladen hat, sind die Marker permanent unsichtbar. Bei TANE hilft leider der Wegdrehtrick nicht, hier reicht es aber aus einen Screenshot zu machen und auf einmal sind die Marker an den richtigen Positionen wieder sichtbar. Nur zu weit weg gehen sollte man nicht, dann sind sie wieder weg.

Ja, wir haben an N3V mehre Mails geschickt, wo wir belegen konnten, das der Bug im Programm ist. Nach Aufforderung haben wir ihnen auch Beispiele geschickt. Mit denen hätten sie den Bug nachstellen können. Leider haben wir bisher keine weitere Antwort bekommen, trotz weiteren Nachfragen.
Wie man sehen kann, steckt der 12er Bug auch in TANE drin. Ist ja auch kein Wunder, denn sie haben ja den 12er Code an die neue Engine an geflanscht.

Gruß Uwe

44

Montag, 2. November 2015, 20:41

Neugier: Quertragwerk in TANE

Hallo,

bis zuletzt im TS12 war bekannt, dass manche Quertragwerke Probleme hatten. So stand jeweils einer der Masten unschön auf einem Gleis anstatt an seiner richtigen Position. Dies war immer so, bis man sich von dem Quertragwerk abwandte und wieder zuwandte - dann stimmte es ja wieder. Mir ist bekannt (hängen geblieben) dass ihr dies dem Auran-Team deutlich machtet, es also ein Fehler in der Simulation war, also keiner eurerseits.
Wie schaut es nun in TANE aus? Habt ihr eure Arbeiten bereits in TANE ausprobiert?
Ich kann leider nicht selber testen, da ich TANE erst zu einem späteren Zeitpunkt (nicht vor SP1 und neuer Hardware) überhaupt installieren werde.

OpAmp

Zugschaffner

  • »OpAmp« ist männlich
  • »OpAmp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 12. März 2013

Wohnort: Hannover

Beruf: Entwickler

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 25. März 2014, 15:23

Update Fahrleitungen für Trainz V2.13

Hallo,

es gibt ein Update der Fahrleitungen für Trainz. Diese haben nun die Versions-Nummer 2.13.

Es ist der Fahrdraht o-u, 40m repariert worden, dieser war ein i-u Draht.

Gruß Uwe

OpAmp

Zugschaffner

  • »OpAmp« ist männlich
  • »OpAmp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 12. März 2013

Wohnort: Hannover

Beruf: Entwickler

  • Nachricht senden

42

Samstag, 1. März 2014, 14:58

Update der Betonmasten V1.2

Hallo,

ein kleiner Hinweis:
Die Betonmasten für Trainz haben ein Update erfahren.
Hinzu gekommen ist ein Mast mit doppelten Auslegern und einem Gleisabstand von 6,0m.

Zusätzlich wurden alle Masten mit doppelten Auslegern so umgebaut, dass man sie jetzt auf vielen Brücken einsetzen kann. Es kann jetzt ein Mast mit einer sehr geringen Eintauchtiefe gewählt werden Eine neue Anleitung dazu, gibt es auch.

Gruß Uwe

Trainbernd

Zugschaffner

  • »Trainbernd« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 13. März 2013

Wohnort: Langenfeld/Rheinland

Beruf: Dipl. Verwaltungswirt

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 1. Dezember 2013, 07:54

Hallo Marc,
für den Objektbau benutzen wir Gmax, für die Texturen Gimp oder Photoshop (und Photopaint , Gruss bobafett888 ).

Gruß Bernd+++
Ein Wunsch, der eilends wird erfüllt, kriegt augenblicklich Junge.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Thema bewerten